2011-04

50 Jahre Bundesgesundheitsministerium – Jubiläumsbroschüre zu den Meilensteinen deutscher Gesundheitspolitik

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) wird in diesem Jahr 50!

Im Jahr 1961 hat die damalige Bundesregierung beschlossen, dass Gesundheitspolitik von einem eigenständigen Ministerium vertreten werden sollte.
Aus diesem Anlass hat das BMG eine Broschüre über „50 Jahre Gesundheitsgeschichte in Deutschland“ herausgegeben.

In einer Bildergalerie finden Sie alle bisherigen Gesundheitsminister seit 1961 und einen Überblick über einige der wichtigsten Meilensteine in der Gesundheitspolitik der vergangenen 50 Jahre. Dazu zählen beispielsweise die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall (1969), die Einführung der freien Krankenkassenwahl (1996) oder das Gesetz zur nachhaltigen Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung (2011).

Als eigentlicher Geburtstag des BMG gilt der 14. November 1961. An diesem Tag wurde die erste Frau in einem Ministeramt, Elisabeth Schwarzhaupt, zur Bundesministerin für Gesundheitswesen in der von Bundeskanzler Adenauer geführten Bundesregierung ernannt.

Seitdem ist ein halbes Jahrhundert vergangen. Mit verschiedenen Dienstsitzen des Bundesgesundheitsministeriums in Bonn und Berlin und wechselnden Hausgemeinschaften mit den Bereichen Familie, Jugend, Frauen und Sozialer Sicherung wurde in den vergangenen fünf Jahrzehnten Gesundheitspolitik gestaltet. Im Rückblick: 50 Jahre mit vielen Grundsatzentscheidungen, die dazu geführt haben, dass wir heute in Deutschland ein Gesundheitssystem haben, in dem grundsätzlich alle Menschen abgesichert sind, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder Vorerkrankungen. Unsere medizinische Versorgung verfügt über einen der besten medizinischen Standards weltweit, ist flächendeckend, wohnortnah, allen zugänglich und dabei bezahlbar.

Mit seinen Gesetzen trägt das Bundesgesundheitsministerium fortan dazu bei, diese Gesundheitsversorgung bei sich ändernden Herausforderungen und Ansprüchen auch künftigen Generationen zu sichern.

Viele Fotos und Einzelheiten zu den bisherigen Gesundheitsministern und ihrer Arbeit, Bilder der Dienstsitze in Bonn und Berlin sowie weitere Fakten zur Gesundheitspolitik der vergangenen 50 Jahre finden Sie, über die Broschüre hinaus, auch auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums im Internet.


Die Broschüre steht Ihnen hier zum Download bereit.

Übersicht wichtiger Links

Fußleiste

© 2016 Bundesministerium für Gesundheit
Zum Seitenanfang