Person steht auf Waage

Essstörungen

Wenn Essen das Leben bestimmt

Essstörungen sind von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu gehören biologische Aspekte (Genetik, Hirnfunktionsstörungen), persönlichkeitsbedingte Faktoren (Pubertät, Selbstbild und Selbstwertgefühl, Perfektionismus), gesellschaftliche Einflüsse (Schönheitsideale, Schlankheitsdruck) und das soziale und familiäre Umfeld (Familie, Gleichaltrige). Erfahren Sie hier mehr über Essstörungen.

Mehr erfahren

Hilfe für Betroffene

Möglichkeiten sich helfen zu lassen

Möglichkeiten sich helfen zu lassen

Du fühlst Dich nicht wohl in Deiner Haut? Irgendwann hast Du angefangen, Dir über Essen Gedanken zu machen? Lass Dir helfen!

Mehr erfahren

Informationen für Angehörige

Was tun als Angehöriger?

Was tun als Angehöriger?

Erfahren Sie hier, wie Sie als Angehöriger eines Betroffenen helfen können und welche ersten Schritte nötig sind.

Mehr erfahren

Formen

Die Formen der Essstörung

Formen der Essstörung sind: Magersucht, Ess-Brech-Sucht und die Binge-Eating-Störung.

Mehr erfahren

Ursachen

Wie entsteht eine Essstörung?

Vor allem überzogene oder unrealistische Vorbilder einer medialen Scheinwelt tragen zur Verunsicherung bei.

Mehr erfahren

Prävention

Der Essstörung vorbeugen

Lernen Sie die Warnzeichen einer Essstörung frühzeitig kennen und informieren Sie sich, wie man ihnen vorbeugen kann.

Mehr erfahren

Beratung

Wo kann ich mich beraten lassen?

Wo Sie sich zum Thema "Essstörung" beraten lassen können und was dabei zu beachten ist, finden Sie hier.

Mehr erfahren

Weitere Informationen zum Thema Gesundheitsgefahren

Übersicht wichtiger Links

Fußleiste

© 2016 Bundesministerium für Gesundheit
Zum Seitenanfang