Ministerium

Pressefoto des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe, Foto: Bundesregierung/ Steffen Kugler

Bundesgesundheitsminister

Bundesminister für Gesundheit Hermann Gröhe

Hermann Gröhe ist Bundesminister für Gesundheit und gehört dem Bundestag seit 1994 an. Regierungserfahrung sammelte er bereits als Staatsminister im Bundeskanzleramt von Oktober 2008 bis Oktober 2009. Von 2009 bis 2013 war er CDU-Generalsekretär. Der Jurist ist Vater von vier Kindern.

Mehr erfahren

Staatssekretäinnen

Staatssekretärinnen Widmann-Mauz und Fischbach

Parlamentarische Staatssekretärinnen

Ingrid Fischbach und Annette Widmann-Mauz sind die Parlamentarischen Staatssekretärinnen beim Bundesminister für Gesundheit.

Mehr erfahren

Staatssekretär

Staatssekretär Lutz Stroppe

Der beamtete Staatssekretär

Hier finden Sie die Vita des beamteten Staatssekretärs im BMG, Lutz Stroppe.

Mehr erfahren

Patientenbeauftragter & Pflegebevollmächtigter

Karl-Josef Laumann

Karl-Josef Laumann ist Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege.

Mehr erfahren

Drogenbeauftragte

Quelle: BMG/Chaperon

Marlene Mortler

Die Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler ist die Beauftragte der Bundesregierung für Drogenfragen.

Mehr erfahren (externer Link)

Neues aus dem BMG

Neues aus dem BMG

Neues aus dem BMG

Hier finden Sie Meldungen aus dem Bundesministerium für Gesundheit.

Mehr erfahren

Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen

Laden Sie hier die aktuellen Ausschreibungen des Gesundheitsministeriums herunter.

Mehr erfahren

Presse

Pressekontakt

Hier finden Journalisten und Medienvertreter Kontakt zu Ansprechpartnern im BMG.

Mehr erfahren

Stellenangebote

Stellenangebote & Praktika

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen im Bundesministerium für Gesundheit.

Mehr erfahren

Kontakt

Kontakt und Anschrift

Adressen und Telefonnummern des Bundesministeriums für Gesundheit in Bonn und Berlin finden Sie hier.

Mehr erfahren

Übersicht wichtiger Links

Fußleiste

© 2016 Bundesministerium für Gesundheit
Zum Seitenanfang