2013-03

Pressemitteilung 17. Legislaturperiode

Nationaler AIDS-Beirat neu berufen

Berlin, 22. Juli 2013

Am 22. Juli hat Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr turnusgemäß den Nationalen AIDS-Beirat neu berufen. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr: „Der Nationale AIDS-Beirat hat die Bundesregierung in den vergangenen zwei Jahren zu einer Reihe von schwierigen und komplexen Themen beraten. Er hat mit der Verabschiedung von vier Voten wichtige Impulse bei der Anpassung unserer erfolgreichen HIV/AIDS-Strategie gesetzt. Seinen Mitgliedern spreche ich meinen besonderen Dank aus. “

Der Nationale AIDS-Beirat berät die Bundesregierung zu aktuellen sozialen und medizinischen Fragestellungen zu HIV/AIDS. Er ist interdisziplinär mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Forschung, medizinische Versorgung, öffentlicher Gesundheitsdienst, Ethik, Recht, Sozialwissenschaften, sowie Personen aus der Zivilgesellschaft einschließlich der Selbsthilfe besetzt.

Dem Nationalen AIDS-Beirat kommt auch in der kommenden Berufungsperiode die wichtige Aufgabe zu, Politik und Gesellschaft bei der Formulierung tragfähiger Antworten auf die andauernde Herausforderung durch diese Infektionskrankheit zu unterstützen.


Die nächste Sitzung des Nationalen AIDS-Beirats findet am 17. September 2013 statt.

Mitglieder des Nationalen AIDS-Beirats

Bernd Aretz, Selbsthilfe

Prof. Dr. med Dr. phil. Klaus Bergdolt, Medizinhistoriker

Prof. Dr. med.Norbert H. Brockmeyer, Klinischer HIV-Spezialist

Kelly Cavalcanti, Selbsthilfe

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Dr. phil. Dominik Groß; Medizinethiker

Dr. med. Annette Elisabeth Haberl, Klinische HIV-Spezialistin

Dipl.-Päd. Silke Klumb, Prävention und Versorgung; Interessenvertretung

Heidrun Nitschke, Ärztin im öffentlichen Gesundheitsdienst

Prof. Dr. med. Jürgen Rockstroh,Klinischer HIV-Spezialist

Prof. Dr. rer. pol. Dipl.-Kaufm. Rolf Rosenbrock, Sozialwissenschaftler

Professor Dr. med. Reinhold E. Schmidt,  Klinischer HIV-Spezialist

Prof. Dr. jur. Margarete Schuler- Harms,  Juristin für öffentliches Recht

Dipl.-Psych. Ulrike Sonnenberg-Schwan, Psychologin

Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Stellbrink; Klinischer HIV-Spezialist

Prof. Dr. jur. Jochen Taupitz; Gesundheitsrechtler /Medizinethiker

Dipl.-Soz.Päd. Gaby Wirz; Selbsthilfe

Ulrich Würdemann; Selbsthilfe


Weitere Informationen finden Sie auf
http://www.bmg.bund.de/praevention/nationaler-aids-beirat/nationaler-aids-beirat.html

Übersicht wichtiger Links

Fußleiste

© 2015 Bundesministerium für Gesundheit
Zum Seitenanfang